Certina Inline Race

Das Certina Inline Race hat im Inlinezirkus längst Kultstatus erreicht, ist es doch das einzige Rennen welches den Inline-Boom sowie dessen Abflauen miterlebt und schadlos überstanden hat. Am 12. Juni versammelte sich zum wiederholten Mal die gesamte inlineverrückte Schweiz bei super Wetter und toller Stimmung auf dem Zentralplatz in Biel. 

Ein Blick auf die Startliste verriet: 4 verschiedene Weltmeister bei den Herren sowie eine Weltmeisterin bei den Damen, also ein absolutes Weltklassefeld! Die HotWheels waren natürlich fast komplett versammelt und verhalfen dem Anlass zu einem reibungslosen und äusserst erfolgreichen Ablauf. Als erstes waren dann die Kids und Minis auf der Startlinie. Yessic und Nolwenn belegten dabei in einem animierten Rennen den hervorragenden zweiten Platz, Gratulation!! Um 20.40 Uhr, schnellte dann auch mein Puls in die Höhe! Das Rennen war wie erwartet schnell und technisch äusserst anspruchsvoll. Ich hielt mich aber trotzdem immer unmittelbar hinter den absoluten Cracks in der Spitzengruppe auf und holte mir schliesslich den achten Rang.

Die HotWheels zeigten insgesamt eine starke Leistung, welche aber der Leistung vom Organisationsteam um den OK Präsidenten Matthias Marending in Nichts nachsteht!! Das Rennen ist beste Werbung für unseren Sport, unseren Verein und daher auch nächstes Jahr in meinem Kalender bereits wieder dick angestrichen.

 

Beste Grüsse

Timon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.