Letzter Biennathlon?!

Am Sonntag den 21. Juni war der offiziell letzte Biennathlon ( wir hoffen natürlich alle das dem nicht so ist ).
Am Start dabei waren auch wieder einige der HotWheeler.
In Teams starteten auf den Rollen : Frédéric Haefeli , Ste Berger ,Mätu Marendinger ,Pascale Mosimann, Dani Niggli, Livio Kaiser
Als Couple am Start waren : Claudia Marti / Lars Lüthi ,  Tinu Rüegge/ Tabea Zimmermann , Tom Wolf mit Fabienne

Das Wetter war ja nicht das beste am Morgen….. Regen, Aufhellung, Regen .
Zum Glück hatte es in der Zwischenzeit aufgehört zu regnen und die Athleten konnten sich im trockenen umziehen und parat machen. Die grosse Frage war wohl welche Rollen man montieren soll. Wird wohl schief gehen 🙂 . Die Strecke war nass und rutschig aber zum Glück gab es keine grossen Unfälle !
Der See war ziemlich wellig und somit klar eine Herausforderung. Immerhin war die Temperatur angenehm. Dass er nass war spielte keine Rolle.
Dann die Bike Strecke. Wegen einer Panne wurde sie umgeleitet und mit etwas mehr Asphalt gefahren. Die Trails waren durch den Regen sehr rutschig und man musste schon ziemlich achtsam sein auf den Steinen und Wurzeln. Etwas Matsch gehört natürlich auch dazu sonst denken alle wir hätten nichts erlebt.  Für meinen Geschmack zu wenig Trails aber Sicherheit geht vor.
Auf der Laufstrecke war es ähnlich . Sehr viel aufwärts !!! Dann die Trails die auch sehr steinig und rutschig waren. Auch dort war grosse Vorsicht geboten! Man will sich ja nicht noch den Knöchel verstauchen so kurz vor dem Ziel !
Dann der Zieleinlauf. Es ist doch immer ein toller und emotionaler Moment wenn man der Ziellinie entgegen kommt. Auf den letzten 100 Metern  warten noch die Couple und Team Kollegen/innen um gemeinsam den Finish zu erleben.
Herzliche Gratulation an alle die mitgemacht haben!!! Jeder ist ein Sieger !
(Und wer weiss, vielleicht geht es ja nächstes Jahr doch noch weiter)

 

Lars Lüthi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.