Linthmarathon Wangen

Die Sa_SE90586ison endet und das letzte Rennen startet. Die Strecke war sehr vielfältig, es ging einmal rauf, einmal runter, nach links, nach rechts.  Zuerst kamen natürlich wieder die Minis dran, dann die Kids. Die Junioren starteten mit den Halbmarathon- und Marathonläufern. Es waren sehr viele Leute und so euch sehr eng. BANG! Und alle starteten das letzte Renne der Swiss Skate Tour 2014. Die Junioren mussten 1 kleine und 2 grosse Runden, der Halbmarathon 1 kleine und 3 grosse Runden  und der Marathon 1 kleine und 5 grosse Runden fahren ( glaub ich). Es war eine  schöne Strecke und es hat auch sehr Spass gemacht sie zu fahren. Nach 12 Kilometer kam ich ins Ziel. Wie schauten noch schnell die Siegerehrung und gingen dann nach Hause. Das Renne selber  war sehr schön, sie haben es sehr gut organisiert. Aber es ist immer das selbe, wie in  Thun und  Lyss. Für mich selber, ausser dem Rennen, gab es einfach nichts spannendes zu tun oder zu sehen.  Aber dennoch war es eine sehr schöne Saison.

Bericht: Cheryl, Fotos: Skate4Fun.ch

Nachwort von Claudia:

Danke an Cherryl unsere Nachwuchsfahrerin für den Bericht und ihre Meinung.
Wie sie schon geschrieben hat, ist die Swiss Skate Tour 2014 zu Ende und wir können auf eine gelungene Saison zurück blicken. Herzlichen Dank an all diejenigen, die sich immer wieder tatkräftig dafür einsetzen, dass diese Tour zustande kommt! So dürfen unsere Vereinsmitglieder doch immer wieder in den Genuss von gut organisierten Rennen in der Schweiz kommen! Wir sind gespannt auf die nächste Saison 2015…gibt es da ein neues Highlight? Wir lassen uns gerne ueberraschen!

Ich gratuliere all unseren Vereinsmitglieder, die an der Tour gefahren sind, für ihre tolle Leistung! Es ist immer schön, in der Rangliste ein HotWheeler zu entdecken! Und nächstes Jahr in neuen Vereinskleider! Juhuuuu….

Ich wünsche allen Skaten ein schönes Ausklingen auf den Rollen, geniesst den tollen Herbst und bis bald in Biel, wenn es wieder heisst, Technik, Spiel und Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.