Auch lang und genüsslich macht Spass

… wie ihr aus Gabis folgendem Bericht lesen könnt.Rhine-on-Skates wird vom Verein „Wednesday Night Skating  Mainz“  seit 2003 mit wachsendem Erfolg durchgeführt.

 

Hier Gabis Bericht:

 

Lieber kurz und heftig oder lang und genüsslich? Diese Frage stand letzte Woche bei mir im Zentrum. Ich habe mich für Variante zwei entschieden und den S2 sausen lassen. So bin ich am Freitag Abend per Zug gemütlich nach Frankfurt gerollt, wo ich bei meinen lieben TNS-Freunden übernachtete, bevor wir uns am Samstag Morgen nach Rüdesheim am Rhein begaben.

 
Nun hiess es Skates an de Füsse, Trinkgurt und Regenschutz um den Bauch und ab auf die 135km lang geführte Skatetour entlang dem Rhein nach Koblenz und zurück. Meine erste Teilnahme an Rhine-on-Skates war bestimmt nicht meine letzte. Super Belag, tolle Gegend im Weltkulturerbe des Rheins zwischen Rebbergen und Loreley, flottes Tempo (zwischen 20 bis 32km/h konnte man alles haben), einwandfreie Organisation und rund 800 fröhliche und motivierte Skater aus aller Welt. Mein Skaterherz kam voll auf seine Kosten.
 
Gabi Schibler
(Photo: Rainer Göser)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.