Wieder erfolgreich an Wettkämpfen unterwegs

Viele Hotwheelers nutzen die vergangenen Wochenenden, um an verschiedenen Wettkämpfen teilzunehmen.

Bei dem Inline-Rennen in Riehen belegte Fabian Gyr (HotWheels Biel) den 2. Rang nach Yannick Friedli (ICM). Florian Moser (RSC-Liestal) und Tomas Ruegge (HotWheels Biel) fuhr auf Rang 3 und 4.  Dieses relativ kleine Rennen findet bereits zum fünften Male im Rahmen eines Radkriteriums statt. Es bietet eine nahegelegene und gute Plattform, um sich im Wettkampf mit anderen Schweizer Skatern zu messen.

Noch mehr HotWheelers zog es am letzten Wochenende zur S2 Challange. Timo Spörri und Jonas Augusto konnten sich mit ihren Teams an der Spitze der Teamwertung (Herren) platzieren. Regula Batt schaffte es bei der Singelwertung auf einen hervorragenden 5. Platz. Aber auch weitere Vereinsmitglieder zeigten am S2 ihre Multisport-Talente. Die Gesamtergebnisse findet ihr bei Datasport.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.