Starke HotWheelers als Multisportler am Biennathlon

Bei besten Wetterverhältnissen wurde am Samstag um das Bieler Seebecken wieder hochstehender Multisport zelebriert. Rund 900 Athletinnen und Athleten aus der ganzen Schweiz traten in den Disziplinen Inline, Swim, Bike und Run gegeneinander an.

In den verschiedensten Teams,  als Couple oder sogar als Single waren rund zwanzig HotWheelers am Start. Hervorzuheben sind Timon Spörri, der von 307 Skatern die 14km in 24:05 als schnellster absolvierte. Als dritt- bester Skater erreichte Jonas Augusto mit 6‘ Rückstand das Ziel. Im Schlussklassement belegte Tomas Ruegge mit seinem Team „Jura Defi“ den hervorragenden dritten Schlussrang. Herzliche Gratulation ebenfalls an Christian Baumgartner (13.), Adrian Gehri (18.), Patrick Wolf (46.) und Reto Moser (49.), welche die total 53km in vier Disziplinen als Single absolvierten.

Mit dem Gigathlon steht nächstes Wochenende ein weiterer sportlicher Saisonhöhepunkt an. Zahlreiche HotWheelers werden als Inlineskater und als Multisportler wieder am Start stehen. Wir wünschen viel Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.