Generalversammlung HotWheels

Am Freitag, 29. April 2011 eröffnete der scheidende Präsident Adrian Spörri kurz nach 19’30 Uhr die jährliche Generalversammlung der HotWheels im Freizeitzentrum Kolibri in Lyss. Vor den über 30 anwesenden Vereinsmitgliedern betonte er in seinem Jahresbericht die erfreuliche Entwicklung des Vereins in den letzten 10 Jahren. Entgegen dem Trend konnte der Verein gerade in den letzten Jahren einen deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Adi Spörri führte das auf die grossen Anstrengungen des gesamten Vorstandes zur Attraktivierung des Vereinslebens und auf die grosse Treue der Vereinsmitglieder zurück und dankte allen Anwesenden für ihren Beitrag zu diesem Erfolg.

Im weiteren Verlauf der Versammlung stellte unter anderem Tom Rüegge das neue Sportkonzept der HotWheels vor und forderte die anwesenden Vereinsmitglieder zur aktiven Beteiligung an der Weiterentwicklung auf. Das präsentierte abwechslungsreiche Jahresprogramm zeigt auf, dass auch ohne SIC eine interessante Saison gestaltet werden kann.

Nach einer Information über den aktuellen Stand der Arbeiten und der Ziele des Verbandes SRV durch Annett Fankhauser und zur Entwicklung des neuen Speedteams „Swiss Skate Team“ durch Toni Fankhauser wurden die Vereinsmitglieder von Gabi Schibler auf anschauliche Art aufgefordert, sich aktiv an der Gestaltung des Vereinslebens zu beteiligen, denn am Ende lebt ein Verein von seinen Mitgliedern.

Um 21’30 Uhr schloss Adi Spörri die 10. GV der HotWheels und leitete in den geselligen Teil des Abends über, an welchem viele Vereinsmitglieder bei Speis und Trank angeregte Diskussionen führten.

An dieser Stelle möchte ich Adi Spörri im Namen des Vorstandes für seinen Einsatz als Präsident des Vereins herzlich danken und wünsche ihm viel Erfolg in seiner beruflichen wie auch privaten Zukunft.

 

Für den Vorstand

Stefan Altorfer


  1. Claudia - Mai 3, 2011

    Es wurde noch über das Uphill „Rennen“ vom 18.September gesprochen! Bitte notiert euch dieses Datum für einen mal anderen Saisonabschluss in eurer Agenda! Flyer folgt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.